Archiv


Aufregender Tennissommer bei der Czech Tennis Academy

Wie schon in den vergangen Jahren veranstaltete die CTA zwei Tenniscamps in den Schulferien. In der ersten und letzten Wochen luden die CTA Trainer zum einwöchigen Tennisspaß ein. Die Tenniscamps 2014 waren ein voller Erfolg; nie zuvor nahmen so viele Kinder und Jugendliche teil. Weit über 50 Kinder waren auf der Anlage des LTC in Aktion zu erleben! Inhalte waren neben Tennistechnik- und Taktik auch Athletiktraining und Sportspiele. So wurde vor allem im leistungsorientierten ersten Camp der ein oder andere Berg im Sprint erfasst um auf dem "Gipfel" den Erfolg mit Liegestütz zu feiern. Ruhiger ging es im zweiten Tenniscamp zu; hier stand das Erlernen der Grundschläge sowie Ballgewöhung im Vordergrund. Das Ziel der CTA lautete dabei immer: Für jeden Teilnehmer ein individuell angepasstes Training zu gewährleisten! Wir sind stolz und froh dieses Ziel erfolgreich erreicht zu haben!

 

In der fünften Ferienwoche stand dann noch eine Turnierreise auf dem Programm. Mit ihrem Coach Henning starteten die CTA-Talente Leon Schliemann (U16), Jasmin Krause (U14), Michelle Buscha, Julian Kitschke und Josephine Molzahn (alle U12) nach Göttingen zum diesjährigen Harz-Leine Cup. Bei widrigen Witterungsbedingungen staubten die CTA-Kids insgesamt zwei Pokale ab. Julian und Josephine errangen in ihrer Altersklasse den 3. Platz. Michelle, Jasmin und Leon kämpften in ihren Matches hart und gaben alles; leider reichte es nicht für einen Platz ganz vorne. Trotzdem war es ein gelungener Trip, denn man zeltete gemeinsam auf der Anlage und schnupperte ein wenig Turnierluft die Lust auf mehr macht! 

 

In der Bildergalerie sind die besten Schnappschüsse aus dem CTA Tennis-Sommer zu begutachten!

Viel Spaß dabei!


Erfolge bei Bezirks- und Landesmeisterschaften für CTA Talente

Bei den Bezirksmeisterschaften des Kreis Leipzig und den sächsischen Landesmeisterschaften traten einige CTA Talente an und sorgten teilweise für Furore. So sicherten sich Josphine Molzahn (U12), Julian Kitschke (U12) und der 13 Jährige Florian Daffner der in der älteren Altersklasse antrat (U16) sich die Bezirksmeistertitel. Michelle Buscha (U12) wurde Zweite in ihrer Altersklasse; sie musste sich nur ihrer CTA Kollegin Josephine Molzahn geschlagen geben. Desweiteren waren die Spieler Luis Oetting, Leo Töpfer, Jasmin Krause, Filip Stefanovic, Jonas Clauß, Florian Senf und Leon Schliemann in Aktion auf der Anlage der LVB im Leipziger Süden. 

Leon überraschte dann bei den sächsischen Landesmeisterschaften in Dresden mit einer bärenstarken Vorstellung im Doppel. Gegen das hoch favorisierte Doppel um die Leipziger Marius Zweigart und Paul Weidinger gewann Leon an der Seite seines Partners Maximilian Neuenfeld mit 0:6/7:5/11:9. Leider mussten die beiden auf Grund von Planungsproblemen danach aus dem Turnier austreten und konnten nicht mehr zur nächsten Runde antreten. 

 

Julian Kitschke sicherte sich im Doppel den Landesmeistertitel in der U12. Im Einzel war für ihn im Halbfinale Schluss. Genau das gleiche Schicksal ereilte seinen Kumpel Flori Daffner in der U14. Der als haushohe Favorit gegoltene Leipziger verlor überraschend in der Vorschlussrunde und musste sich mit dem 3. Platz und dem souverän eingespielten Doppeltitel zufrieden geben. Die Mädels der CTA in Person von Josephine Molzahn und Michelle Buscha erreichten jeweils das Viertelfinale. Nach teils engen Matches war dort Endstation für unsere zwei Mädels. 

 

Alles in allem waren es aber zwei erfolgreiche Wochenenden für die CTA Kids. Glückwunsch an dieser Stelle an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!


U12 dominiert und überzeugt Fans

Beim letztwöchigen Heimspiel der U12 Mannschaft vom LTC herrschte trotz herbstlicher Temperaturen beste Stimmung auf dem Platz und auf den Rängen.

Die Mannschaft des LTC um Josephine Molzahn, Leo Töpfer, Michelle Buscha, Florian Senf und Luana Weiß gewann ihr Heimspiel sicher mit 5:1. 

Weiter so!!!


TENNIS KIDS DAY 2014

Am 28.04. fand auf der Tennisanlage des Leipziger Tennis Club 1990 e.V. der Kids Day der Czech Tennis Academy statt. Dazu kamen knapp 100 Kinder aus drei Leipziger Kindergärten. 

 

Ausgerüstet mit 60 Kindertennisschlägern, Hüpfburg, Kinderschminke- und Bastelecke, sowie vielen unterschiedlichen Parcours auf insgesamt vier Tennisplätzen gab es für die anwesenden Kinder eine Menge zu entdecken.

 

Zufrieden zeigten sich sowohl die Verantwortlichen der CTA Deutschland, als auch die Kinder und ihre Betreuerinnen der Kitas aus der Marschner-, Karl-Heine-, und der Goyastraße. 

 

Dem Ziel das Jüngstentennis in Leipzig voran zu treiben und Möglichkeiten zur sportlichen Entfaltung unter professioneller Aufsicht zu gewährleisten sind wir damit ein gutes Stück näher gekommen. 

 

Um die Eindrücke des Tages ein wenig authentischer zu teilen, haben wir einige Fotos hier für euch hinterlegt. Einfach auf die Bilder klicken und schon habt ihr die Fotos in der Großansicht verfügbar. 

 


Intensivcamp Ostern

Die letzten zwei Tage der Osterferien waren für vier junge Tenniscracks der CTA Deutschland Tennis Pur. Unter Leitung des CTA Head Coach Michal Cech und des Verantwortlichen im Bereich Leistungstennis Henning Thrien trainierten unsere vier Nachwuchsspieler Louis, Jonas, Michelle und Max an zwei Tagen ganze 9 Stunden.

 

Neben dem leichten Herantasten an den staubigroten Bodenbelag standen das "richtige Rutschen", Umschaltspiel aus der Defensive in die Offensive, sowie lange Rhythmusübungen zur optimalen Vorbereitung auf die Saison auf dem Plan. 

 

Trainiert wurden insgesamt 6 Stunden auf dem Tennisplatz und in den anderen 3 Stunden wurde unter der Leitung von Henning an konditionellen Grundlagen gearbeitet. 

 

Es war ein intensives Wochenende, dass uns in guter Erinnerung bleibt und unseren Spielern einen optimalen Start in die Saison ermöglichen konnte.